Darmbakterien und Antidepressiva

Darmbakterien können die Wirksamkeit von bestimmten Medikamenten modulieren. In einer neuen Veröffentlichung des EMBL in Heidelberg gehts um Antidepressiva.

Welche Medikamente schaden der Darmflora?

Nicht nur Antibiotika schaden der Darmflora. Fast ein viertel aller Medikamente haben einen hemmenden Einfluss auf das Wachstum der Darmbakterien....

SIBO – wenn der Dünndarm fehlbesiedelt ist

Wenn sich die Beschwerden Ihrer Darmpatient*innen nicht bessern wollen, dann denken Sie an eine Dünndarmfehlbesiedelung. Hier finden Sie die Informationen...

Kurzkettige Fettsäuren

Kurzkettige Fettsäuren, allen voran das Butyrat, unterstützen die Darmgesundheit in großem Maß. Lesen Sie hier, was es damit auf sich...

Präbiotika. Futter für die Darmbakterien.

Präbiotika nähren die guten Darmbakterien. Sie unterstützen den Darm, regen die Peristaltik an, sind sättigend und haben dabei wenig Kalorien.

Was macht ein gutes Probiotikum aus?

Der Markt an Probiotika wird scheinbar immer wilder. Da werden Produkte mit den höchsten Aktivitäten und über dreißig Stämmen angeboten...